Der nostalgische 1er-Sessellift bringt Gäste auf den Abenteuerberg.
Der Lift
zu den Abenteuern

Der Sessellift am Wurbauerkogel

Bequem und komfortabel auf den Abenteuerberg

„Wir fahren immer weiter hoch hinaus, denn von oben sieht alles so viel kleiner aus.“ – Passend zu dieser ersten Textzeile trifft die Beschreibung, wenn ihr Platz nehmt im Sessellift am Wurbauerkogel. 

Ganz bequem bringt euch der Einser-Sessellift von der Talstation hinauf auf den Abenteuerberg, wo sich der 3D-Bogenparcours, die Sommerrodelbahn und der Panoramaturm befinden. Hat der nostalgische Lift erst einmal Fahrt aufgenommen, schwebt ihr buchstäblich ans Ziel – wegen der besonderen Atmosphäre absolut empfehlenswert. Oben bekommt ihr ein warmes Gefühl, wenn das Panorama der Urlaubsregion Pyhrn-Priel euch einhüllt und zeigt euch die einzigartig schöne Natur des Windischgarstnertals.

Das Angebot an der Bergstation

Mit dem Sessellift zum Freizeitvergnügen

Der Sessellift befördert die Gäste, wenn man möchte auch mit Bike, in höhere Lagen. Er ist auch Mittel zum Zweck, um das umfangreiche Angebot des Abenteuerbergs zu erleben. Ob ihr mit Karacho durch die Trails saust, auf der Sommerrodelbahn den Fahrtwind im Haar spürt oder mit Pfeil und Bogen durch die Landschaft pirscht: An der Bergstation bekommt ihr einiges geboten.

Wichtige Informationen zur Fahrt mit dem Sessellift

  • Kinder mit einer Körpergröße unter 1,10 Metern müssen auf dem Schoß einer geeigneten Begleitperson befördert werden.
  • Kinder mit einer Körpergröße zwischen 1,10 und 1,25 Metern werden nur mit ausdrücklicher Zustimmung einer Begleitperson alleine befördert.
  • Kinder mit einer Körpergröße über 1,25 Metern werden wie Erwachsene befördert.