Wanderungen Wurbauerkogel

Simberg - Wurbauerkogel

Start: ab Ortszentrum Windischgarsten

  • vom Marktplatz in Windischgarsten wandern wir links in Richtung Talstation der Sommerrodelbahn
  • vor dem Lift den Fußweg rechts durch den Liftpark nehmen
  • wir wandern über die Simbergwiese
  • den Weg Nr. 2 bis zur Bergstation Wurbauerkogel folgen

Variante 2:

  • vom Marktplatz in Windischgarsten wandern wir links in Richtung Talstation der Sommerrodelbahn
  • auf der Kühbergstraße weiter und dann links in den Simbergweg
  • bei diesem geht dann rechts ein Wanderweg in den Wald
  • wir gehen diesen Wanderweg immer weiter, zweimal überqueren wir den Simbergweg und gelangen direkt zur Bergstation Wurbauerkogel

Wichtige Infos

  • Gehzeit: ca. 1,5 Stunden
  • Wanderweg-Nummer: 5

Spregaus - Wurbauerkogel

Start: Tourismusinformation Windischgarsten (Hauptstraße 28)

  • von der Tourismusinformation in der Hauptstraße 28 zwischen diesem Haus und dem Cafe Grassecker in die Fischergasse einbiegen
  • wir gehen über die Brücke des Dambachs und folgen der Beschilderung
  • beim Alpenvereinshaus halten wir uns rechts - Spregausweg und folgen diesem bis zum Ende
  • weiter über eine kleine Schottergrube, dem Naturfreundesteig folgen, auf dem Weg Nr. 2 bis zur Bergstation Wurbauerkogel

Wichtige Infos

  • Gehzeit: ca. 1,5 Stunden
  • Wanderweg-Nummer: 3, 2

Wurbauerkogel über Trojer und Mostschänke Horner

Start: ab Ortszentrum Windischgarsten

  • zuerst folgen wir dem Dambach ein Stück bachaufwärts bis zum Eingang in den Natur Park
  • hier queren wir die Henstpaß Landesstraße
  • wir folgen der wenig befahrenen Nebenstraße (Weg Nr. 6) aufwärts bis zum Trojer Gut
  • hier die Markierung beachten und links über die Wiese folgen
  • danach auf dem Steig aufwärts wandern bis wir das letzte Stück wieder eine Wiese querend die Mostschänke Horner erreichen (geöffnet ab 14.00 Uhr - Donnerstag und Freitag Ruhetag)
  • ab hier dem Wiesenweg westwärts folgen
  • dieser Wiesenweg mündet auf einem kurzen Steigstück in eine Zufahrtsstraße 
  • nach einigen Metern mündet diese in die Zufahrtsstraße zur Bergstation Wurbauerkogel

Wichtige Infos

  • Gehzeit ca. 1-1,5 Stunden
  • Retour nach Windischgarsten entweder mit der Rodelbahn, dem Sessellift oder auf dem Weg Nr. 1 

Themenweg "Natur & Spuren "

Start: Parkplatz Villa Sonnwend National Park Lodge
(Mayrwinkl 80 in Roßleithen, bei Windischgarsten)

Villa Sonnwend - Patzlberg - Salzatal - Wurbauerkogel - Panoramaturm

Wichtige Infos

  • Gehzeit: 3-3,5 Stunden,
  • Höhendifferenz: 350 Höhenmeter
  • Empfohlener Rückweg zur Villa Sonnwend - Weg Nr. 2,3,8  (ca. 30-40 min)
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • großteils auf Waldwegen, kurze Straßenstücke
  • auf Feuersalamander-Symbol achten (dient als Wegweiser und kennzeichnet Stationen des Naturerlebnisweges)
  • TIPP! Auch bei regnerischen Wetter ist der "Natur-Spuren"-Weg einen Ausflug wert, denn dann wagen sich auch die sonst nachtaktiven Feuersalamander aus ihren Verstecken. Nicht umsonst ist der Feuersalamander das Symbol des Erlebnisweges!

Beobachtungstipps

  • der Erlebnisweg Natur-Spuren verbindet das Nationalpark Hotel Villa Sonnwend mit dem Panoramaturm Wurbauerkogel bei Windischgarsten

Acht Stationen, die meisten davon interaktiv, bringen Abwechslung in die Wanderung. Urige Wälder mit mächtigen Tannen und alten Eiben begleiten Sie auf den Patzlberg. Von der Station "Nationalpark Blick" aus können Sie mit dem Fernrohr auf der gegenüber liegenden Steinwand mit etwas Glück Gämsen beobachten. Beim "Rad der Zeit" werfen Sie einen Blick zurück in die Vergangenheit und erfahren, wie die imposante Bergwelt des Windischgarstner Tales entstanden ist. Vor dem Panoramaturm Wurbauerkogel können Kinder ihre Kletterkünste erproben.

Bannholzmauer

Start ist Wurbauerkogel Bergstation

  • beim Parkplatz zuerst der Rodelbahn ein Stück abwärts folgen
  • danach folgen wir dem Weg Nr. 2 bis zur Abzweigung Weg Nr. 8
  • diesem Richtung Osten zur Bannholzmauer folgen
  • ACHTUNG bei Aufstieg - Absturzgefahr!
  • retour zuerst ein kurzes Stück dem Hinweg folgen
  • dann den südwärts ansteigenden Steig folgen der schließlich in eine Forststraße mündet
  • nach wenigen 100 m mündet dieser in die Zufahrtsstraße zur Bergstation Wurbauerkogel
  • dieser nun westwärts folgen
  • nach ca 5-10 min haben wir schließlich den Ausgangspunkt wieder erreicht

Wichtige Infos

  • Gehzeit ca. 1,5  Stunden

Kleinerberg - Sender - Leitersteig

Start ist Wurbauerkogel Bergstation

  • der schmalen Straße Richtung Osten zur Wohnsiedlung am Wurbauerkogel folgen
  • bei Kreuzung links der Straße Richtung Haslersgatter bergauf folgen
  • nach ca. 5 Minuten links auf Schafsteig einbiegen
  • rotweißroter Markierung (Weg Nr. 9a) folgen
  • einige Male die Forststraße querend etwas steiler bergan wandern
  • ab Sender Kleinerberg der Forstraße abwärts Richtung Haslersgatter folgen
  • danach gelbe Wegtafeln beachten 
  • links auf einen Almweg einbiegen - folgen bis wir auf eine kleine Lichtung kommen
  • links der Markierung zum Leitersteig (Weg Nr. 472/9) folgen
  • WICHTIG! Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich - Absturzgefahr!
  • absteigen bis zum Patzlberg
  • Abzweigung "Salzatal/Wurbauer" wählen
  • Weg zum Salzabach hinunter folgen, diesen auf einem Steg überqueren
  • wir gelangen auf die Forststraße, dieser abwärts folgen
  • Steigsequenzen kürzen die Forststraße immer wieder ab
  • der Weg führt auf einem Wiesenweg schließlich zur Siedlung auf dem Wurbauerkogel
  • letztes Stück auf gleichem Weg wie zu Beginn der Wanderung retour zum Ausgangspunkt

Wichtige Infos

  • Gehzeit: 3,5 bis 5 Stunden ab Wurbauerkogel
  • Kurzer, aber steiler Anstieg im Bereich des Schafsteiges
  • von der Talstation des Sessellifts bis zur Wurbauerkogel Bergstation ca.
    30-40 Minuten zusätzlich

Kleinerberg - Sender - Haslersgatter

Start ist Wurbauerkogel Bergstation

  • der schmalen Straße Richtung Osten zur Wohnsiedlung am Wurbauerkogel folgen
  • bei Kreuzung links der Straße Richtung Haslersgatter bergauf folgen
  • nach ca. 5 Minuten links auf Schafsteig einbiegen
  • rotweißroter Markierung (Weg Nr. 9a) folgen
  • einige Male die Forststraße querend etwas steiler bergan wandern
  • ab Sender Kleinerberg der Forststraße abwärts Richtung Haslersgatter folgen
  • nun Forstraße abwärts auf Weg Nr. 9 zur Muttling wandern
  • danach der Asphaltstraße weiter abwärts zur Wohnsiedlung Wurbauerkogel folgen
  • letztes Stück auf gleichem Weg wie zu Beginn der Wanderung retour zum Ausgangspunkt

Wichtige Infos

  • Gehzeit: ca. 2,5-3 Stunden
  • ab Windischgarsten ca. 45 min zusätzlich
Suchen und Buchen
Alle Unterkünfte
2
Suchen Suchen und Buchen
Anlagen
0%
0 von 7 Anlagen geöffnet
Anlagen
Live-Webcams
Wurbauerkogel 1
Aktuelles Wetter
2 °C
0 °C
Wetter